Bahamas

Allgemeines
Reisepaß/Visum
Geld
Duty Free
Gesetzliche Feiertage
Gesundheit
Reiseverkehr - International
Reiseverkehr - National
Unterkunft
Urlaubsorte & Ausflüge
Sozialprofil
Wirtschaftsprofil
Klima
Segeln-Tauchen Abacao
Exuma
Harbour Island
Hemingway Bimini
New Providence
Long Island
Magie und Mythen
Natur und Sport
Umweltschutz
Kontaktadressen

andere Länder
Australien Reisen
Ägypten Reisen
Bahamas Reisen
Balearen Reisen
China Reisen
Deutschland Reisen
Dominikanische Republik Reisen
Frankreich Reisen
Griechenland Reisen
Grossbritannien Reisen
Hawaii Reisen
Italien Reisen
Jordanien Reisen
Kanaren Reisen
Malediven Reisen
Malta Reisen
Mexico Reisen
Polen Reisen
Schweiz Reisen
Spanien Reisen
Südafrika Reisen
Türkei Reisen
Ungarn Reisen
USA Reisen
Zypern Reisen
AXODIA Group
Kontakt
Impressum
AGBs
Webtipps
gute Webtipps
Urlaub & Reisen
Sammelsurium
Alles aus Germanien
   AXODIA     Last Minute     Flüge     Pauschalreisen     Hotels     Ferienhäuser     Mietwagen  

Die Bahamas



Allgemeines

FLÄCHE: 13.939 qkm.

BEVÖLKERUNGSZAHL: 297.477 (2003).

BEVÖLKERUNGSDICHTE: 21,3 pro qkm.

HAUPTSTADT: Nassau. Einwohner: 222.200 (2003).

GEOGRAPHIE: Die Bahamas bestehen aus 700 kleinen flachen Inseln (Cays). Der Archipel erstreckt sich auf etwa 970 km südöstlich von Florida. Die fruchtbare Bodenschicht ist dünn. Durch Kultivierung auf den bewohnten Inseln hat sich jedoch der Boden verbessert. Auf den anderen besteht die Landschaft teilweise aus großen Nadelwäldern, felsigem und kargem Land, Sümpfen und vor allem herrlichen Sandstränden. Die Bahamas gliedern sich in die kleine und große Bahamabank.

STAATSFORM: Parlamentarische Monarchie (im Commonwealth) seit 1973. Verfassung von 1973. Zweikammerparlament (40köpfiges Abgeordentenhaus und Senat mit 16 ernannten Mitgliedern). Staatsoberhaupt: Königin Elizabeth II., vertreten durch die Generalgouverneurin Ivy Dumont, seit 2001. Regierungschef: Perry Christie, seit 2002. Unabhängig seit 1973 (ehemalige britische Kolonie).

SPRACHE: Amtssprache ist Englisch, daneben wird Kreolisch gesprochen.

RELIGION: Baptisten, anglikanische und römisch-katholische Kirche.

ORTSZEIT: MEZ - 6 (UTC - 5).

NETZSPANNUNG: 120 V, 60 Hz.

POST- UND FERNMELDEWESEN:  

Telefon

Internationale Direktdurchwahl.

Landesvorwahl

1 242. Auf allen Inseln gibt es automatische Telefonsysteme. Die staatliche Telefongesellschaft BaTelCo bietet Mobiltelefone auf New Providence an.

Mobiltelefon: Mobiltelefone muß man bei BaTelCo (Tel: 394 40 00. Fax: 394 35 73. E-Mail: info@batelnet.bs) anmelden lassen ; sie können auch vor Ort gemietet werden.

Faxdienst

Im Centralised Telephone Office in der East Street, Nassau oder in Internetcafés.

Internet/E-Mail: Hauptanbieter ist BaTelNet (Internet: www.batelnet.bs). Auf Grand Bahama Island und Nassau Islands gibt es einige Internetcafés, die täglich geöffnet sind. Notebook-Anschlüsse, Webcams, Scanner und Kopier stehen zur Verfügung.

Telegramme

Können von den meisten Hotels, Postämtern oder dem CT Büro (Centralised Telephone Office) aufgegeben werden.

Post

Luftpost nach Europa braucht ca. 7-10 Tage. Die Postämter öffnen Mo-Fr 08.30-17.30 Uhr, Sa 08.30-12.30 Uhr.

Deutsche Welle: Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.